von Noël Coward

Mit Kai Borchert, Moiken Leineweber, Sylvia Glaser, Stefanie Glaser, Andrea Gaukler-Schmalfuß, Yvonne Borchert und Philip Hogrebe.

Regie: Angela Kahland

Der Schriftsteller Charles Condomine recherchiert für sein neues Buch zum Thema Parapsychologie und bittet die doch etwas abgedrehte Madame Arcati zu einer Séance auf sein Landgut. Dort führt er mit seiner zweiten Gattin Ruth ein ruhiges und beschauliches Leben, dem jedoch unvermittelt ein jähes Ende gesetzt wird... Denn unabsichtlich beschwört die übersinnliche Lady den Geist von Charles erster Ehefrau Elvira herbei. Und das hat ungeahnte Folgen! Elviras lebhaftes Gespenst setzt nämlich alles daran, dem Ehemann die diesseitige Ehe gründlich madig zu machen...

Noel Cowards wohl bekanntestes Stück ist eine im buchstäblichen Sinne geistreiche Komödie voller haarsträubender Verwechslungen, unvorhersehbaren Wendungen und zündender Pointen – ein Feuerwerk der Dramatik und des Wortwitzes.

-> zur Bildergalerie